Bei der Lebensträume – Ausstellung handelt es sich um inszenierte Fotografie. Zu sehen sind Bewohnerinnen und Bewohner des St. Georgshofs, die sich getraut haben, ihren persönlichen Lebenstraum in Szene zu setzen. Der St. Georgshof in Rettenbach am Auerberg ist ein Wohnheim für chronisch psychisch kranke Menschen unter der Trägerschaft des Bayerischen Roten Kreuzes. Gemeinsam mit einer/einem Betreuer/-in und den Fotografen Zacherl aus Tannenberg haben 20 Bewohnerinnen und Bewohner seit 2012 ihre Träume nachgestellt und fotografisch festgehalten. Diese Träume erscheinen teilweise fern und unrealistisch, dann sind Träume zu sehen, die für gesunde Menschen alltägliche Realität sind.

Vom 06. bis 17.05.2019 sind die Fotografien nun an unserer Schule zu sehen.

Öffentlich zugänglich ist diese Ausstellung im o.g. Zeitraum von Montag bis Donnerstag jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr.