Bei gleich zwei Feiern im Modeon wurden die Absolventinnen und Absolventen unserer Schule mit dem Reifezeugnis in die Freiheit entlassen. Knapp 350 Absolventinnen und Absolventen erhielten ihre Reifezeugnisse: 247 erreichten die Fachhochschulreife, 16 die fachgebundene Hochschulreife und 69 die allgemeine Hochschulreife (Abitur).

Im Namen des Fördervereins der Schule überreichte Armin Meindl insgesamt € 400,- für die jeweils zweitbesten Leistungen. Der Elternbeirat schloss sich mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Zukunft an und überreichte neben den Preisgeldern für die engagierten Schüler auch noch € 200 für die jeweils drittbesten Leistungen. Weitere Schüler erhielten von der Schule Bücherschecks für ihre Schnitte unter 1,6. Zusätzlich gab es Auszeichnungen für die besten Schüler in Physik und Cambridge Zertifikate für exzellente Englisch-Kenntnisse. Der Elternbeirat überreichte noch Geldpreise im Wert von insgesamt 600 € an besonders engagierte Schüler, wie Vertreter der Band, SMV, des Schultheaters FOBOSSUM und der Schulsanitäter.

Am Höhepunkt des Sonntagabends gab es ansehnliche Preise für unsere besten Absolventinnen und Absolventen. Herr Dr. Hermann Starnecker, Vorstandssprecher der VR-Bank Kaufbeuren, überreichte im Auftrag der acht Volks- und Raiffeisenbanken im Ostallgäu und Kaufbeuren Maria Mayr € 500,- für den besten Schnitt mit 1,2 in der Fachhochschulreife. 

Ehrungen Sonntag

Herr Peter Huber gratulierte für die acht Raiffeisen- und Volksbanken im Ostallgäu und Kaufbeuren den jeweils Jahrgangsbesten am Montag und ehrte die beste Abiturientin Stephanie Köpf (1,3) mit einem Preisgeld von ebenfalls € 500,-.

Ehrungen Montag