Zum 20-jährigen Bestehen des Vereins Donum Vitae organisiert die Beratungsstelle Kaufbeuren eine Ausstellung „LebenskunstLeben“ der Künstlerin Gülay Keskin im Foyer des Medicenters. Ein Religionskurs der Fachoberschule Kaufbeuren ist die erste Klasse, die durch die Foto-Installationen geführt wird. Einzelne Frauen sind porträtiert und ihre Geschichten werden vorgetragen und besprochen. Die Leiterin der Beratungsstelle Kaufbeuren, Mirjam Schäffler und ihre Kollegin Michaela Rock ermöglichen es den SchülerInnen, sich in die verschiedenen Konflikte, in denen die verschiedenen Frauen stehen, hineinzudenken. Das Recht auf Leben des Ungeborenen steht oft im Konflikt mit dem Recht der Frau auf Selbstbestimmung. Sind wir berechtigt, über das Leben eines anderen zu entscheiden? Ab wann ist ein Schwangerschaftsabbruch töten? Was würdet ihr euch von eurem Partner im Falle einer Schwangerschaft wünschen? Wer sollte die Entscheidung treffen? – alles Fragen, die gestellt werden. Eine Schülerin schätzt die neutrale Atmosphäre, dass jede Antwort „da sein darf“, „eine tolle Ausstellung“ – sind Kommentare, die nach dem Besuch zu hören waren.

DonumVitane 1DonumVitane 2