Die Überraschung im Advent: lebendiger Adventskalender

Nicht nur zuhause können die SchülerInnen der FOSBOS ein Türchen am Adventskalender öffnen. Auch in der Aula unserer Schule gibt es ein Türchen, oder besser gesagt eine Tür: Jede erste Pause treten ein paar SchülerInnen mit einer Adventsüberraschung heraus.

Warum? Weil die Adventszeit natürlich eine besondere Zeit ist, die Vorbereitungszeit auf Weihnachten.  Neben der vorweihnachtlichen Hektik ist die Adventszeit eine Zeit des Zusammenkommens, des Miteinanders und des Aufeinander-Achtgebens. Deshalb haben sich Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Religionskursen Gedanken gemacht, was Advent und Weihnachten für sie bedeutet. Diese Gedanken, kurze Geschichten oder Impulse werden an jedem Tag im Advent in der Aula vorgetragen.Hier eine Schülergruppe mit einem Adventsquiz und Preisen, eine andere mit einem Gedicht – und auch der Nikolaus kam am 6.12. vorbei.

Also auch weiterhin: Herzliche Einladung zum lebendigen Adventskalender in der ersten Pause in der Aula. Lasst euch überraschen!

 NIK0034