Bei der Lebensträume – Ausstellung handelt es sich um inszenierte Fotografie. Zu sehen sind Bewohnerinnen und Bewohner des St. Georgshofs, die sich getraut haben, ihren persönlichen Lebenstraum in Szene zu setzen. Der St. Georgshof in Rettenbach am Auerberg ist ein Wohnheim für chronisch psychisch kranke Menschen unter der Trägerschaft des Bayerischen Roten Kreuzes. Gemeinsam mit einer/einem Betreuer/-in und den Fotografen Zacherl aus Tannenberg haben 20 Bewohnerinnen und Bewohner seit 2012 ihre Träume nachgestellt und fotografisch festgehalten. Diese Träume erscheinen teilweise fern und unrealistisch, dann sind Träume zu sehen, die für gesunde Menschen alltägliche Realität sind.

Vom 06. bis 17.05.2019 sind die Fotografien nun an unserer Schule zu sehen.

Öffentlich zugänglich ist diese Ausstellung im o.g. Zeitraum von Montag bis Donnerstag jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr.

 

 

Plakat2019kl

Auch in diesem Schuljahr gibt es wieder theaterbegeisterte Schülerinnen und Schüler, ehemalige Schüler und Studenten der Staatlichen FOSBOS Kaufbeuren, die ein selbstgeschriebenes Stück auf die Bühne des Stadttheaters bringen wollen!

Das fobossum zeigt am FR 12.04.2019 um 20 Uhr und SA 13.04.2019 um 20 Uhr im Stadttheater Kaufbeuren ihr Stück: 

Aus dem Privatleben fröhlicher Führer-reloaded

Weitere Informationen finden Sie hier.

 DSC9955

Einen rundum gelungenen Tag erlebte die FW13 und BW13 bei Amazon in München. Ausgangspunkt war eine persönliche Einladung durch den Amazon.de Country Manager, Ralf Kleber, im Rahmen der Handelsblatt-Aktion „Chef zu gewinnen“. Neben einem üppigen Catering wurde auch inhaltlich reichlichst geboten: vom „Myers-Briggs-Typenindikator“-Persönlichkeitstest für die Einschätzung der eigenen Stärken und Schwächen, über Job- und Ausbildungsmöglichkeiten, bis hin zu Einblicken in die Innovationskultur und den Ansatz für Business-Modelle bei Amazon. Der Höhepunkt des Tages aber war der exklusive Zugang zum Büro von Herrn Kleber. Die Schülerinnen und Schüler durften hautnah spüren, wie es sich in der oberen Chefetage eines großen Unternehmens mit einem Blick über das Panorama von „Silicon München“ anfühlt. Dieser Tag wird allen Beteiligten als unvergesslich in Erinnerung bleiben.

 DSC9958 2

 

 

Seit Februar 2014 veranstalten wir jedes Jahr die Veranstaltung „Abitur, was dann?“. Der Informationstag ist für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule eine Orientierung zur Berufs- und Studienwahl und war in den letzten Jahren immer ein sehr großer Erfolg.

Bei der diesjährigen Veranstaltung am 20.03. waren über 40 Institutionen an unserer Schule und haben in zahlreichen Vorträgen bzw. an ihren Ständen auf unserem "Marktplatz der Möglichkeiten" unseren Schülern zahlreiche Wege nach dem Abitur aufgezeigt.

Die nächste Bildungsmesse "Abitur, was dann?" ist im Jahr 2021 geplant.

Abi2019